Freizeit

Zu einem selbstbestimmten und gleichberechtigen Leben in der Gesellschaft gehören natürlich auch die Aktivitäten in der Freizeit. Bei der Freizeitgestaltung und der Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben bieten wir sowohl personenbezogene, individuelle Assistenz an als auch verschiedene Gruppenaktivitäten an.
 
Personengruppe
 
Die Angebote zur Freizeitgestaltung richten sich vorrangig an erwachsene Menschen mit einer körperlichen, geistigen, psychischen (einschließlich solchen in Folge einer Suchterkrankung) oder mehrfachen Behinderung. Auch Menschen ohne Behinderung sind herzlich willkommen, an den Aktivitäten teilzuhaben.
Behinderungen, Beeinträchtigungen oder Krankheitsbilder sollen im Vorfeld genau besprochen sein, um betreuungsrelevante und versicherungstechnische Fragen abzuklären.
Ist eine Begleitperson notwendig, ist diese herzlich zur Teilnahme eingeladen. Teilnehmer*innenkosten und Eintrittspreise sind selbst zu tragen.
Für externe Teilnehmer*innen steht jederzeit ein*e Mitarbeiter*in der Ambulanten Assistenz als Ansprechpartner*in zur Verfügung
 
Leistungen
 
Unsere Assistenzleistungen im Freizeitbereich umfassen insbesondere:
 
  • Assistenz zur Förderung der Begegnung und des Umgangs mit nichtbehinderten, beeinträchtigten oder kranken Menschen.
  • Assistenz und Begleitung zum Besuch von Veranstaltungen, die der Geselligkeit, der Unterhaltung und kulturellen Zwecken dienen.
  • Bereitstellung und/oder Organisation von Hilfsmitteln, die der Unterrichtung über das Zeitgeschehen oder über kulturelle Ereignisse dienen, wenn wegen der Schwere der Behinderung oder der Erkrankung anders eine Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft nicht oder unzureichend möglich ist.
Konkret ergeben sich hieraus direkte Leistungen zur Beratung, Motivation, Anleitung, Betreuung, individuelle Trainingsmaßnahmen und Förderung des Menschen mit Behinderung.
 
Angebote
 
Die Ambulante Assistenz bietet in regelmäßigen Abständen Tagesangebote und Ferienfreizeiten an. Darüber hinaus gibt es auch feststehende Gruppenaktivitäten.
Wir beteiligen uns darüber hinaus an Veranstaltungen der Umgebung und gestalten diese aktiv mit. Hierzu zählen z.B. der Herbst- bzw. Kreativmarkt und Weihnachtsmarkt in Morbach. An solchen Märkten unterhält der Verein einen Stand, der von Klient*innen gestaltet wird und an dem auch die Arbeit des Vereins vorgestellt wird.
 Über die Freizeitangebote informieren wir über:
 
  • das örtliche Amtsblatt
  • Homepage des Vereins
  • Mitteilung an die KV Wittlich
  • Touristeninformation Morbach
  • Facebook
  • Flyer und Rundbriefe
Ansprechpartner*in:
Jan Peter
Fachbereichsleitung Inklusion als Bildungsauftrag
 

 Birkenfelderstr. 30a
 54497 Morbach
 Tel.:  06533/9582220
 Mobil: 0151/ 20149324
 Fax: 06533/9582222

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!